Manjana Roth Webvideopreis

Webvideopreis mit neuer Chefin – in eigener Sache

Wir freuen uns sehr, mitteilen zu können, dass Manjana Roth, 35, ab 1. August 2017 die Geschäftsführung der European Web Video Academy GmbH verstärkt. Die EWVA veranstaltet und produziert seit 2011 den mittlerweile größten Social-Media-Award Europas: Der Webvideopreis, 2017 fand er am 1. Juni vor 3.700 Gästen im ausverkauften ISS Dome in Düsseldorf statt. Der Wettbewerb wurde monatelang im Vorfeld durch eine bundesweite Digital-Out-Of-Home-Kampagne mit Moderatorin Barbara Schöneberger flankiert.

Manjana Roth ist gelernte Bankkauffrau, studierte anschließend Wirtschaftswissenschaften im deutsch-französischen Doppeldiplom. Zur EWVA stieß sie im Oktober 2016 und kümmert sich seitdem bereits um kommerzielle Partnerships und die Event-Planung der Webvideopreis-Gala. Sie bringt 15 Jahre Leitungserfahrung auf internationaler Event- und Sponsoring-Ebene mit, u.a. für Marken wie Jaguar, Coca-Cola und Schalke 04 und Kunden wie das spanische Königshaus. Zuletzt war sie für die Media-Agentur MEC (u.a. Vodafone) tätig.

Die Gründer der EWVA und des Webvideopreis, Dr. Dimitrios Argirakos und Markus Hündgen, bleiben als geschäftsführende Gesellschafter an Bord, ziehen sich aber weitestgehend aus dem Tagesgeschäft zurück und kümmern sich fortan verstärkt um strategische Partnerschaften und Internationalisierung. So konnte u.a. bereits im Mai 2017 eine umfangreiche Partnerschaft mit der Agentur DDB geschlossen werden.