Gronkh gewinnt Deutschen Webvideopreis 2015

Gronkh

Kanäle: Gronkh, GronkhOSTs, GronkhLogos, GronkhBlah, GronkhZeugs, GronkhTV, GronkhRetro, GronkhRPGs, DieSuperhomies
Abonnenten: mehr als 4,1 Millionen (Stand: 19.05.2016)
Gesamte Videoaufrufe: mehr als 1,8 Milliarden (Stand: 19.05.2016)
Multi-Channel-Netzwerk: Studio71

Allgemeine Informationen

Mit mehr als 4,1 Millionen Abonnenten ist Gronkh, bürgerlich Erik Range, Deutschlands zweitgrößter YouTuber und der bekannteste Let’s Player.

Sein Kanal existiert seit dem 12. März 2006 auf YouTube. Er ist dort seit dem 1. April 2010 aktiv und veröffentlicht in erster Linie Let’s Plays zu verschiedenen Spielen. Darüber hinaus ist er Teil des Channels „Superhomies“, der aus Reise-Vlogs von ihm und Sarazar besteht. Weiterhin moderierte er, ebenfalls gemeinsam mit Sarazar, von Mai 2012 bis Dezember 2014 die Livestream-Sendung Let’s Play Together und ist häufig Teil der von Studio71 veranstalteten Events. So war er beispielsweise als Teilnehmer bei Last Man Standing und Last Man Standing 2 sowie als Moderator in mehreren Ausgaben des Charity-Events Let’s Play Poker zu sehen.

Abseits von YouTube ist Gronkh Geschäftsführer der PlayMassive GmbH, die er gemeinsam mit Sarazar Anfang 2009 gründete.

Highlights

Auszeichnungen: Am 31. März 2012 wurde er zusammen mit Y-Titty in den Kategorien „Let’s Play“ und „Epic“ des Webvideopreises ausgezeichnet. Am 12. April 2014 folgte die Aufnahme in die „Hall of Fame“ des Computerspielemuseums Berlin. Den deutschen Webvideopreis 2014 gewann Gronkh in der Kategorie „Let’s Play“ mit der 1 000. Folge von Minecraft. Am 13. Juni 2015 wurde er beim Webvideopreis mit dem nationalen Ehrenpreis ausgezeichnet.

Auftritte: Gronkh nahm an der 3., 4., 5. und 8. Ausgabe von Let’s Play Poker, sowie an Last Man Standing 1 und 2 teil. Gemeinsam mit Sarazar war er am 21.10.2013 zu Gast bei TV Total.

Meilensteine: Gronkh erreichte am 24.01.2013 die eine Milion Abonnenten und erzielte somit Platz 163 weltweit und Platz 3 in Deutschland auf der Rangliste der größten YouTuber. Am späten Abend des 04. Juni 2014 überholte Gronkh Y-Titty mit seinen Abonnenten und wurde somit Deutschlands erfolgreichster YouTube-Kanal. Kurze Zeit darauf, am 25. Juni 2014, knackte er die drei Millionen Abonnenten-Marke. Am 16.02.2016 schaffte er es zudem die 4 Millionen Abonnenten zu erreichen.

Weitere Highlights: Am 06. September 2013 veröffentlichte er gemeinsam mit Sarazar die Single Elektrotitte (5000 Volt), mit der die beiden Platz 17 der deutschen Singlecharts erreichten. Gronkh erhielt in den Adventurespielen Chaos auf Deponia und Goodbye Deponia von Daedalic Entertaiment eine Synchronisationsrolle für den Charakter Goon, der ihm zudem optisch sehr ähnelt. In The Witcher 3: Wild Hunt sprach Gronkh gemeinsam mit Sarazar und Maxi Gräff einen Troll.

Netzwerk: 

Im Januar 2014 wechselte er vom damaligen Gamestar&Friends Netzwerk zum neu gegründeten Multi-Channel-Netzwerks Studio71, welches zu ProSiebenSat.1-Gruppe gehört.

Social-Media-Kanäle von Gronkh


youtube-logo twitter-logo facebook-logo instagram-logotwitch-logo

Letzte Aktualisierung: 19.05.2016
Beitragsbild von Gronkh

Du hast einen Verbesserungsvorschlag oder einen Fehler in dieser Seite unserer Datenbank gefunden? Dann schreibe eine E-Mail an datenbank@broadmark.de und wir werden die Seite überarbeiten!