android-app

Broadmark launcht App für Android

Nach iOS veröffentlicht das Webvideomagazin Broadmark nun auch für Android-Geräte seine eigene App. Diese ist ab sofort zum kostenlosen Download verfügbar.

Bereits Ende vergangenen Jahres veröffentlichten wir eine erste Version der Broadmark-App für iOS-Geräte. Damit folgten wir zahlreichen Nachrichten, Tweets und Posts, die sich eine für Smartphones und Tablets optimierte App gewünscht hatten. Nachdem wir so bereits für iPhone- und iPad-Nutzer ein optimales Nutzererlebnis bieten konnten, ist nun auch für Android-Smartphones und -Tablets die Broadmark-App kostenlos zum Download verfügbar.

Das bietet die Broadmark-App

Die Android-App kommt dabei genauso wie auch die iOS-Version mit jeder Menge spannenden Features und Funktionen daher. So können alle Artikel in einem speziell für Smartphones und Tablets optimierten, minimalistischen Design gelesen werden. Um hierbei immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, verpasst ihr dank der Push-Notification keine neuen Aritkel und könnt diese mit der „Später-Lesen-Funktion“ auch offline speichern. Somit bietet die App die beste Benutzererfahrung für mobile Geräte.

Um die App runterzuladen, müsst ihr ganz einfach im AppStore und Google Play-Store nach Broadmark suchen. Alternativ gelangt ihr auch über die nachfolgenden Links direkt zu der App.

Download (iOS)  Download (Android)

 

Weitere Informationen zu der Broadmark-App erhaltet ihr außerdem hier

Weitere Neuigkeiten

Neben der neuen App für Android-Geräte ändert sich zum Start der kommenden Woche außerdem einiges beim Broadmark-Newsletter. So erscheint dieser fortan nur noch einmal pro Woche am Montagmorgen. Damit möchte der Broadmark-Newsletter mehr Tiefe bieten und stärker kuratieren, anstatt nur die aktuellen News zusammenzufassen. Die wichtigsten News der Woche wird es natürlich aber weiterhin im Newsletter geben.

Den Newsletter könnt ihr hier abonnieren! 

Wir freuen uns, euch mit diesen Neuerungen und Änderungen ein noch besseres Benutzererlebnis bieten zu können und somit euch weiterhin über alle News und Themen rundum die Webvideowelt informieren zu können.

Gerne freuen wir uns auch über Feedback und Anregungen!