youtube handy

YouTube und Qualität?!? Gibt’s das überhaupt noch?

Zum Auftakt unseres Schwerpunktes „Qualitätsoffensive“ hat sich Lukas Menzel, Chefredakteur von Broadmark, angeschaut, inwiefern YouTube und Qualität überhaupt noch zusammenpassen.

Videos mit Titeln wie „Welcher YouTuberin gehört diese F**tze?!“, Thumbnails mit roten Pfeilen und Kreisen sowie gestellte Pranks, Samstags-Zelebrierungen und unnötige Top-Listen beherrschen momentan YouTube und die Webvideowelt wie kein zweiter Trend. In Zeiten, wo Videos mit diesen Zutaten ein Vielfaches mehr an Videoaufrufen generieren als Videos ohne, kommt man kaum um diese Clips herum und wird geradezu genötigt, sie anzuklicken.

Das verwundert natürlich nicht, denn die genannten Methoden sind äußerst effektiv und wirken bei Hunderttausenden, wie das starke Wachstum zahlreicher Anwender dieser Methoden unterstreicht. Doch mit der zunehmenden Beliebtheit dieser Art von fragwürdigen Inhalten und Methoden, frage ich mich immer öfter: Wo sind die Qualität und das Niveau geblieben? Gibt es sie noch?

TrashYT soweit das Auge reicht

Treibt man sich nur auf der Startseite oder den YouTube-Trends herum, wird man diese Fragen womöglich schnell mit Nein beantworten und vielleicht noch mit den Kopf schütteln oder YouTube gleich komplett wegklicken. Wie ich bereits vor einigen Monaten kritisierte hat sich YouTube schließlich zu einer Plattform entwickelt, auf der es größtenteils nur noch um Reichweitenoptimierung, Professionalisierung und Profitgier geht.

Dies sind natürlich allesamt Punkte, die man meines Erachtens nach kritisieren sollte, die aber gleichzeitig auch schon soweit auf YouTube etabliert sind, dass sie ähnlich wie das allseits bekannte TrashTV im Fernsehen wohl auch in den nächsten Jahren erfolgreich sein werden. Während man im Fernsehen jedoch nur die Auswahl aus einer Handvoll Programme hat, gibt es auf YouTube zum Glück eine schier unendliche Wahl an Inhalten. Und wenn man genau hinschaut, finden sich hier zum Glück noch jede Menge Inhalte mit einer hohen Qualität.

Was sind qualitative Inhalte eigentlich?

Hierbei stellen sich natürlich die Fragen: Was ist eigentlich Qualität auf YouTube? Was für qualitative Inhalte gibt es? Und wo finde ich diese? Wer Anfang Juni auf dem Webvideopreis Deutschland war, dürfte sich davon überzeugen lassen, was für hoch qualitativen Content es noch auf YouTube, Vimeo und Co. gibt. Aufwendige Kurzfilme wie „Selfie from Hell“ oder „Life is a dance“ wurden hier mit dem wichtigsten Preis der deutschen Webvideoszene ausgezeichnet. Doch nicht nur, dass diese mit einem Preis belohnt wurden. Die ausgezeichneten Videos wie zum Beispiel der Star Wars-Kurzfilm „DARTH MAUL: Apprentice“ zeigen, dass diese es nur dank ihres qualitativ hochwertigen Inhalts geschafft haben, ein Millionenpublikum zu verzaubern.

So überzeugten die Preisträger fast allesamt mit kreativen, authentischen, spannenden Inhalten, einer hohen filmischen Qualität und stechen damit zurecht aus der Masse hervor, und machen weiterhin beim Ansehen einfach Spaß. Natürlich überzeugen aber nicht nur die Webvideopreisträger und -nominierten mit einer hohen Qualität, auch unabhängig davon gibt es noch qualitativen Webvideo-Content auf YouTube. Das Problem hierbei ist nur, dass diese Inhalte immer schwerer auffindbar werden.

Qualität ist rar, aber noch da

Bis auf die Handvoll an Creatorn, die es geschafft haben mit Qualität sich ein Millionenpublikum aufzubauen, ist der Großteil des „guten“ Contents oftmals nur in der Nische zu finden. Nicht selten erfährt man erst durch Empfehlungen oder glückliche Zufälle von selbigem, da diese auf YouTube nahezu untergehen. Somit ist es natürlich gerade für Fans von qualitativen Inhalten eine Herausforderung diese zu finden.

Um auf diese Creator und Videos aufmerksam zu machen, möchten wir in den kommenden Wochen allen Webvideo-Zuschauern, die sich nicht nur den ganzen Tag lang von Challenges, Pranks und Top-Listen berieseln lassen wollen, aufzeigen, dass es Qualität auf YouTube noch gibt.

Gerne könnt ihr uns dafür schreiben, was eure Geheimtipps auf YouTube sind und welche qualitativ hochwertigen Videos und Creator ihr feiert! 

Beitragsbild von geralt




  • Fabian

    Meine Tipps für qualitative Channels: Jonah Plank, Felixba, iKnowReview, dierumpelkiste, EinfachPerfekt, New Age Creators, Mr Ben Brown, FunForLouis, Kurzgesagt, Julien Bam, FloVloggt, devinsupertramp, Meli, Camera Cave, Filmlounge, Andreas Skorczyk 🙂

  • benutzt einen Adblocker.. so würde das geld nicht mehr im Fokus stehen

Artikel teilen