DKIS

YouTuber sammeln 100.000 Euro bei #Spenden

In weniger als 24 Stunden konnte die Spendenaktion von Vodafone in Kooperation mit TubeOne Networks und betterplace.org über 100.000 Hashtags für die #Spenden-Aktion sammeln.

Mit drei verschiedenen Hashtags wurde man aufgerufen über Facebook, Twitter oder Instagram für die #Spenden-Aktion zu sammeln. Die drei Hashtags stehen für die drei verschiedenen Hilfsorganisationen. Mit #spendenKISZ spendete man an das deutsche Kinderschmerzzentrum. #spendenARCHE brachte eine Spende für die Arche und mit #spendenDKMS spendete man an die deutsche Knochenmarkspenderdatei. Mit jedem geposteten Hashtag wanderte ein Euro der Kampagnebetreiber an die jeweilige Organisation. Ziel der Aktion war es 100 000 Euro zu spenden und somit 100 000 Hashtags zu sammeln. Das Ziel der Aktion wurde in weniger als 24 Stunden erreicht.

Viele YouTuber machten mit

Die YouTuber Nihan, Nhitastic, Simon Desue, JennyG193, LeonMachere, Shirin, Melina, Paola und Sascha unterstützten das Projekt und stellten paarweise die verschiedenen Hilfsorganisationen auf ihren YouTubekanälen vor. In den circa fünf-minütigen Videos sieht man die YouTuber die verschiedenen Organisationen besuchen. Es werden Ausschnitte aus dem Alltag der Organisationen gezeigt. Anschließend erklären sie, wie man helfen kann und wie man an der Aktion teilnimmt.

„Es war wirklich noch nie so einfach was Gutes zu tun“, erklärte JennyG in ihrem Video zu der Aktion #spendenARCHE. Über die meisten Spenden konnte sich die Organisation der deutschen Knochenmarkspenderdatei freuen. Aber auch die anderen Organisationen erreichten eine beachtliche Zahl an Spenden.

Die Initiatoren bedankten sich im Anschluss bei allen, die an dem Projekt teilnahmen.

Quelle: #spenden
Beitragsbild von Paola Maria