rocket-beans-1-von-1-2-1050×700

Von Twitch zu YouTube: Rocket Beans TV sendet ab sofort auf YouTube

Nachdem die Rocket Beans bereits ankündigten, zum ersten September von Twitch zu YouTube zu wechseln, senden die „Bohnen“ nun auf Googles Videoplattform. 

Vor wenigen Wochen kündigte Rocket Beans TV an, dass der Online-Sender von Twitch zu YouTube wechselt. So verlassen die „Bohnen“ nach rund eineinhalb Jahren die Gaming-Livestreamingplattform, um im Zuge des Launches von YouTube Gaming in Deutschland auf Googles Videoplattform zu wechseln. Der Grund hierfür war in erster Linie, dass Rocket Beans TV inzwischen viel mehr als nur ein Gaming-Sender ist und YouTube dafür ein größeres Publikum bieten soll.

Nachdem dabei in den vergangenen Wochen die Vorbereitungen für den Wechsel getätigt wurden, verabschiedeten sich die Bohnen mit einer großen Abschiedsshow von Twitch, bevor der „Schalter“ betätigt und auf YouTube gewechselt wurde. Damit wird Rocket Beans TV ab sofort auf youtube.com/rocketbeanstv gestreamt.

Das bringt der Wechsel zu YouTube

Mit dem Wechsel erhoffen sich Budi, Eddi, Nils, Simon und Co. dabei nicht nur mehr Zuschauer, sondern auch neue Features. So wird es einen rückspulbaren Livestream (bis zu 3 Stunden) geben, es kann in 1440p und 60 FPS gesendet werden und YouTube bietet eine Unterstützung für Multicams mit von den Zuschauern auswählbaren Kameraperspektiven, 360° und VR. Hierbei wird es zum Start jedoch lediglich die Rückspulfunktion verfügbar sein, da die Beans erst noch ihre Hardware für die neuen Möglichkeiten aufrüsten müssen. 

Somit steht alles bereit, um nun den nächsten Schritt zu machen und an die erfolgreiche Zeit auf Twitch anzuknüpfen. Inwiefern das klappen wird, kann gespannt abgewartet werden.