freekickerz

freekickerz erreichen als erster deutscher YouTube-Kanal 5 Millionen Abonnenten

Der meist abonnierte YouTube-Kanal in Deutschland, die freekickerz, haben nun die magische Grenze von fünf Millionen Abonnenten erreicht. 

Mit ihren Videos zum Thema Fußball gehören die freekickerz zu den weltweit beliebtesten Sport-Kanälen auf YouTube. Hunderttausende schauen regelmäßig zu, wenn das freekickerz-Team um Konstantin Hert die „Top 5 Goals of the Week“ präsentiert, Fußball-Tricks zeigt oder die neuesten Fußballschuhe testet. Dabei haben es die freekickerz bereits geschafft, Fußball-Profis wie beispielsweise Robert Lewandowski und Thomas Müller oder Torwart Roman Weidenfeller in ihre Videos zu holen.

Fünf Millionen Abonnenten

Dass die freekickerz nun die fünf Millionen Abonnenten erreichen, war dabei schon seit einiger Zeit absehbar. Nachdem sie im Frühjahr Gronkh als meist abonnierten YouTube-Kanal in Deutschland ablösten, stieg ihr Wachstum kontinuierlich an. Alleine in den letzten 30 Tagen konnten sie mehr als 90 000 Abonnenten dazugewinnen. Der Grund liegt dabei nicht nur an der hohen Qualität der Videos. Anders als viele deutsche YouTube-Kanäle ist der Channel der freekickerz sehr international aufgestellt. Viele Videos sind in englischer Sprache gehalten beziehungsweise untertitelt. Damit dürften die freekickerz noch lange nicht am Ende der Wachstumskurve angekommen sein, ist Fußball schließlich weltweit eine der beliebtesten Sportarten.

Beitragsbild von freekickerz