hydra-3d-dat-adam

DAT ADAM veröffentlichen Debüt-Album HYDRA 3D

Die durch YouTube bekannt gewordene Hip-Hop-Formation DAT ADAM hat ihr erstes eigenes Studioalbum HYDRA 3D veröffentlicht. 

Lange war es ruhig um das Musiker-Trio DAT ADAM. Nachdem die Hip-Hop/Cloud-Rap-Formation im Frühjahr 2015 ihre erste Chrome EP releasten, waren nur vereinzelt Songs veröffentlicht worden. Lediglich live performten die Musiker Taddl, Ardy und Marley einige neue Songs. Bereits seit einigen Wochen gaben die drei immer wieder Hinweise, dass schon bald wieder neue Musik von DAT ADAM zu hören sei. Nun hat DAT ADAM ohne große Vorankündigung ihr erstes eigenes Studioalbum HYDRA 3D veröffentlicht.

Mit DAT ADAM von YouTube zur Musik

HYDRA 3D knüpft dabei musikalisch da an, wo die drei mit der Chrome EP aufgehört haben. So ist auch das Album eine Mischung aus futuristischen Beats, Auto-Tune-verstärktem Sprechgesang und Einflüssen der unterschiedlichsten Genres. Wie die Jungs dabei erklären, ist das Album keine lose Ansammlung von Studiosessions, sondern eine Reihe aus Songs, die ineinanderfließen und einem Konzept folgen. Wie schon bei der Chrome EP hat DAT ADAM dabei sämtliche Songs selbst geschrieben, produziert, aufgenommen und abgemischt. Auch die Artworks und Videos wurden selbst konzipiert.

Damit stellen nun DAT ADAM erfolgreich unter Beweis, wie es klingt, wenn YouTuber sich auch musikalisch versuchen. Dass das erste Studioalbum der Musiker dabei ein Erfolg werden dürfte, ist fast schon vorprogrammiert. So gehörten die Crew-Mitglieder Taddl und Ardy bis zur Aufgabe ihrer YouTube-Kanäle zu den erfolgreichsten Creatorn auf der Videoplattform. Erst kürzlich gab Taddl bekannt, neben DAT ADAM weiterhin YouTube-Videos zu produzieren und generierte dadurch eine enorme Aufmerksamkeit. Damit kann man gespannt sein, wie sich das Trio weiter entwickeln wird.

Wer sich das neue Album anhören möchte, kann dies bei iTunes, Amazon oder Spotify tun. Dazu haben DAT ADAM angekündigt noch in diesem Jahr auf Tour zu gehen, wo sie unter anderem in München, Köln, Hamburg und Dresden auftreten. 

Beitragsbild von DAT ADAM